Die jährliche Marktstudie von Common Sense Advisory (CSA Research) über die Top-Player der Sprachdienstleistungsbranche bestätigt der Wieners+Wieners GmbH auch im Jahr 2017 eine Platzierung in den Top 100. Dem Bericht „The Language Services Market 2017“ des unabhängigen Marktforschungsinstituts CSA Research zufolge befindet sich das Unternehmen auf Rang 69 der umsatzstärksten Sprachdienstleister weltweit.

Die Wieners+Wieners GmbH hat es das vierte Jahr in Folge auf die internationale Top-100-Rangliste der Language Service Provider geschafft. Darüber hinaus ist zum Vorjahr eine Verbesserung zu verzeichnen. Das Unternehmen ist im Ranking um sieben Plätze – von Rang 76 auf 69 – gestiegen. Auf Westeuropa bezogen ergibt sich eine Platzierung auf Rang 18. Der Studie liegen ausschließlich die bis Dezember 2016 tatsächlich erwirtschafteten Umsätze zugrunde.

Der Weltmarkt für outgesourcte Sprachdienstleistungen und Technologien wird von CSA Research derzeit auf rund 43 Mrd. US-Dollar geschätzt. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von ca. 7 %. Da große wie kleine Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen in immer mehr Sprachen anbieten, geht das Institut von einem Anwachsen des Marktes der Sprachdienstleistungen bis 2021 auf mehr als 47 Mrd. US-Dollar aus.

„Wir sind sehr zufrieden mit der derzeitigen Entwicklung am Markt“, sagt Kai-Dominik Weyel, geschäftsführender Gesellschafter bei Wieners+Wieners. „Die Verbesserung unseres Rankingergebnisses bestätigt die ungebrochene und anhaltend wachsende Nachfrage unserer Services. Nach dem Zusammenschluss mit der Apostroph Group im vergangenen März gehören wir sogar zu den Top Ten der westeuropäischen Sprachdienstleistungsunternehmen.“

Die Wieners+Wieners GmbH ist ein international tätiger Premiumanbieter für Übersetzungen, Adaptionen, Korrektorate und Lektorate. Gegründet im Jahr 1990, beschäftigt das Unternehmen derzeit über 60 Mitarbeiter. Der Spezialist für Werbe- und Marketingsprache realisiert mit einem umfassenden Netzwerk von handverlesenen muttersprachlichen Fachübersetzerinnen und -übersetzern unterschiedlichste Projekte zur Zielmarktanpassung in über 70 Sprachen. Zu den Kunden zählen die meisten der führenden deutschen Werbeagenturen, zahlreiche Großunternehmen aus Industrie und Wirtschaft sowie kleine und mittelständische Firmen aller Branchen.