Schon seit Langem setzen Unternehmen auf maßgeschneiderte IT-Lösungen, die den Anforderungen ihrer Branche entsprechen. Oft ist dies ein ganz bestimmtes Programm, zuweilen haben sich jedoch verschiedene Optionen etabliert. So bieten sich auch im Bereich der computergestützten Übersetzung (CAT) mehrere Möglichkeiten. Wieners+Wieners, einer der führenden Sprachdienstleister in Deutschland, erweitert nun sein Portfolio und bietet seinen Kunden mit Across ein vielseitiges CAT-Tool, das neue Maßstäbe setzt.

Across bietet zahlreiche praktische Funktionen und leistet allen, die am Übersetzungsprozess beteiligt sind, wertvolle Dienste. Das Programm, ein Produkt der Across Systems GmbH, eignet sich besonders für Unternehmen, die bei der Umsetzung ihrer Texte in andere Sprachen eine aktive Rolle übernehmen wollen – umso mehr, wenn Qualität und Sicherheit im Vordergrund stehen. Doch wer Across verwendet und sich zur Zusammenarbeit mit einem Sprachdienstleister entschließt, erkennt schnell, dass zahlreiche Anbieter auf dem Gebiet der computergestützten Übersetzung begrenzte Möglichkeiten haben. Hier geht Wieners+Wieners neue Wege und bietet seinen Kunden mit Across eine zusätzliche Option. Denn Unternehmen, die mit Across arbeiten, brauchen einen starken Partner, der die gleiche Plattform verwendet wie sie.

„Wenn Unternehmen sich für Across als maßgeschneiderte Lösung entscheiden, sollen sie mit einem namhaften Sprachdienstleister zusammenarbeiten können, dem sie vertrauen dürfen. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die uns schon kennen“, sagt Kai-Dominik Weyel, Geschäftsführer von Wieners+Wieners. „Wir denken nach vorn und haben die Kundenbedürfnisse der Gegenwart und Zukunft stets im Blick.“ Unternehmen, die bereits mit Across arbeiten oder dies als Perspektive sehen, können jetzt von den Übersetzungsdienstleistungen profitieren, die Wieners+Wieners bietet.