Im Rahmen einer Nachfolgeregelung wird Burton, Van Iersel & Whitney Teil der Unternehmensgruppe Wieners+Wieners/Apostroph Group, des führenden Anbieters von Premium-Sprachdienstleistungen im deutschsprachigen Raum.
M
it der Übernahme wird das dynamische Wachstum der Gruppe fortgesetzt und die Präsenz in Süddeutschland gestärkt.
Anton Van Iersel bleibt Geschäftsführer von BVIW am Standort München.

Hamburg/München, 24. Juli 2019 – Burton, Van Iersel & Whitney (BVIW) bietet seit über 25 Jahren Mehrwerte in der Unternehmenskommunikation. Das Unternehmen kombiniert Kreativität bei Redaktion und Übersetzung mit PR-Kompetenz. Am Standort München beschäftigt BVIW fast zehn interne Übersetzer, Revisoren und Projektmanager. Mit einem Stamm von langjährigen externen Partnern redigiert, übersetzt, adaptiert und schreibt BVIW Texte für Unternehmen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Marketing, Werbung und PR. Zu den Kernkompetenzen gehören Unternehmenspublikationen, Pressedienste, Websites, Blogs und Online-News für interne oder externe Leser, Werbekampagnen, Produkt- oder Servicebroschüren, Jahres- und Umweltberichte sowie sonstige Unternehmensdokumente für internationale Stakeholder.

Die Wieners+Wieners/Apostroph Group ist mit über 25 Mio. Euro Umsatz der Marktführer für qualitativ hochwertige Sprachdienstleistungen in der DACH-Region. Die Gruppe bietet zertifizierte Sprach- und Übersetzungsdienstleistungen in über 70 Sprachen an und greift dazu auf ein Netzwerk von mehr als 2000 validierten muttersprachlichen Übersetzern sowie auf höchst qualifizierte interne Sprachexperten für Übersetzung und Lektorat zurück. Während der Kundenschwerpunkt in der Schweiz auf den Branchen Pharmazie, Medizin, Chemie, Industrie sowie Versicherungen und Finanzen liegt, bedient Wieners+Wieners überwiegend Werbeagenturen sowie PR- und Marketingabteilungen von Unternehmen. Mit dem Unternehmensbereich medDOC® zählt die Gruppe auch zu den Marktführern für Übersetzungen in den Branchen Medizintechnik, Pharmazie, Zahnmedizin und Dentaltechnik. Insgesamt betreut die Gruppe an acht Standorten mit rund 120 internen Mitarbeitern mehr als 4400 Kunden in der DACH-Region und gehört damit gemäß einer aktuellen Studie des Beratungshauses Common Sense Advisory zu den Top 50 der Sprachdienstleister weltweit.

Gründer und Gesellschafter Anton Van Iersel sagt zum Zusammenschluss: „Wir bieten Mehrwerte – als neues Mitglied der Wieners+Wieners/Apostroph Group wird uns das noch überzeugender gelingen. Unsere Kunden werden von unserem etablierten Team weiterhin intensiv betreut. Wir freuen uns darüber hinaus, mit einem starken Partner die gemeinsamen sprachlichen Kompetenzen, die kreativen und qualitativen Ansprüche sowie die größere Reichweite erfolgreich in der mehrsprachigen Unternehmenskommunikation unserer Kunden umzusetzen.“

Kai-Dominik Weyel, geschäftsführender Gesellschafter der Wieners+Wieners/Apostroph Group, kommentiert: „Mit BVIW haben wir einen der führenden Spezialisten für hochwertige Sprachdienstleistungen im Bereich der Unternehmenskommunikation für uns gewinnen können, der sehr gut zum bestehenden Fokus der Unternehmensgruppe passt. Damit bündeln wir unsere langjährige Kompetenz und die Kapazitäten in diesem Bereich. Zudem können wir unsere zahlreichen Kunden im süddeutschen Raum nun noch besser bedienen, da wir mit dem größeren Büro in München unsere Präsenz in dieser Region deutlich ausbauen.“